Bauarbeiten abgeschlossen - Gießkannenmuseum hat wieder geöffnet

23.03.2015
 

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn sind die Bauarbeiten vor dem Eingang des Gießkannenmuseums abgeschlossen und dieses kann seine Pforten wieder öffnen. Mit dem 27. März ist das GiKaMu wieder jeweils freitags und samstags zwischen 15 und 18 Uhr für alle interessierten Besucher zugänglich. Ab diesem Termin können auch Gruppenführungen zu individuellen Terminen gebucht werden. Eine Anmeldung hierfür ist mindestens drei Wochen vor dem gewünschten Termin ratsam. Achtung: Karfreitag bleibt das Museum geschlossen. Nach wie vor freut sich das Museumsteam über Gießkannenspenden. Aufgrund der inzwischen auf über 1000 Exemplare angewachsenen Sammlung und der begrenzten Archive werden nun bevorzugt außergewöhnliche Kannen und solche, hinter denen sich besondere Geschichten verbergen, gesammelt.