Comicwettbewerb des Gießkannenmuseums

25.05.2020
 

Niklas Lenz gewinnt den Hauptpreis, 7 weitere Preisträger*innen stehen fest

Das Gießkannenmuseum hat junge Künstler*innen zum Comiczeichnen aufgerufen und einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren eingeladen wurden, sich zu beteiligen. 17 Beiträge sind daraufhin bis zum Stichtag eingegangen: Darunter ganz wunderbare Comics und Bildgeschichten, deren gemeinsamer Nenner der Auftritt einer Gießkanne ist.

Inzwischen hat die Jury, bestehend aus dem Team des Gießkannenmuseums und einer erfahrenen Kunstlehrerin, getagt. Die Entscheidung über die Preisträger fiel nicht leicht, da die Beiträge auf so unterschiedliche Weise reizvoll waren und alle Teilnehmer*innen großen Einsatz gezeigt haben.

Statt Platzierungen zu vergeben, wurde entschieden, diese Unvergleichbarkeit zu berücksichtigen und neben einem Hauptgewinner sieben Gewinner*innen in unterschiedlichen Kategorien zu würdigen.

Als Hauptgewinner ging Niklas Lenz (12) in der Kategorie „Comicprofi“ aus dem Rennen. Er lieferte einen gekonnt gezeichneten Insekten-Comic ab, der zudem durch seinen witzigen Plot und viele Details bestach. Herzlichen Glückwunsch!

Zoe Müller (13) gewann in der Rubrik „Auf den Punkt“ mit einer Bildergeschichte, die ohne Worte auskam und Jonathan Rinn (7) erhielt den Preis unter „1-A-Gießkannendichtung“ für seine betexteten Gießkannenzeichnungen. Elif Aslan (5) erhielt als jüngste Teilnehmerin den „Zwergenpreis“ für eine Gießkanne unter gekrönten Häuptern. Simon Schmidt (10) überzeugte in der Kategorie „Kelterix“ mit einem lustigen Kostümcomic. Einen wunderbar ausgearbeiteten englischsprachigen Comic reichte Saya Myrna Eichmann (11) ein und gewann damit in der Rubrik „Well done“. Luisa G. (13) und Nathalie A. (12) aus Lich gewannen gemeinsam unter „Comicroman“ mit der umfangreichsten Einsendung. Anna Baaske (13) wurde unter „Gespenstergeschichte“ nachplatziert, da ihre Einreichung unverschuldet zur Jurysitzung nicht vorlag.

Wir gratulieren allen Gewinner*innen sehr herzlich und werden die Preisträger*innen in Kürze im GiKaMu präsentieren. Allen anderen Beteiligten danken wir ebenso für Ihre Einreichungen, an denen wir große Freude hatten und dafür Anerkennungspreise verleihen. Gutscheine, die bei Spielwaren Fuhr einzulösen sind, belohnen alle kreativen Comic-Künstler*innen, die am Wettbewerb teilgenommen haben.