OBI nun Hauptsponsor des Gießkannenmuseums

24.11.2015
 

Zur Scheckübergabe eilt der OBI-Biber zu den Kannen

Seit seiner Gründung im Vorfeld der Landesgartenschau im Jahr 2011 ist das Gießkannenmuseum inzwischen als außergewöhnliche und gut besuchte Institution aus der Kulturlandschaft Gießens nicht mehr wegzudenken. Mit Ende der Gartenschau im vergangenen Jahr hat die Stadt Gießen die finanzielle Unterstützung für das GiKaMu jedoch zurückfahren müssen. Somit war die Weiterexistenz des noch jungen Museums in der Schwebe und die Gründung eines unterstützenden „Freundeskreises“ wurde umgesetzt. Dieser konnte nun erfreulicherweise das Unternehmen OBI gewinnen, um sich als Hauptsponsor an der finanziellen Grundsicherung des Museums zu beteiligen. Somit war am 23. November 2015 ein besonderer Gast im Museum zu begrüßen: der OBI-Biber stattet dem GiKaMu einen Besuch ab, um symbolisch eine gut gefüllte Sponsorenkanne zu übergeben. Im Anschluss erhielt der Biber gleich eine kleine Führung durch das Museum für Alltagskultur, das mit seiner Sammlung von Gießgefäßen dem Element des Wassers ebenso verbunden ist, wie er selbst. Der Freundeskreis Gießkannenmuseum Gießen e.V. sowie das Team des Museums freuen sich sehr über den gewonnenen Hauptsponsor und bedanken sich herzlich bei OBI für die großzügige Unterstützung!