Die Gießkannensammlung

 

Das GiKaMu sammelt Gießkannen aller Art, die als Spende oder Dauerleihgabe von ihren Besitzerinnen und Besitzern gestiftet werden: Gießkannen für Balkon- und Zimmerpflanzen, Freilandmodelle für den Außenbereich, Kakteen- und Kindergießkannen, Designerstücke und Kuriositäten, das vererbte Schmuckstück von Tante Elli, die ausgediente Spielzeuggießkanne in Elefantenform, das liebevoll polierte Messingmodell oder den vom Gebrauch gezeichneten Schrebergartenveteran. Die Dinge, an denen persönliche Spuren und Erinnerungen hängen, interessieren das Gießener Gießkannenmuseum ausdrücklich. Das ausgediente Gießgerät ist somit ebenso gerne gesehen wie die eigens für eine Schenkung angeschaffte Neuware, die zum Beispiel durch eine extravagante Form besticht.

Alle gestifteten Gießkannen werden auf Karteikarten verzeichnet und beschrieben, nach Möglichkeit mit Notizen zu Herkunft, Erinnerungen, Besonderheiten, Gebrauchsspuren etc.; anschließend werden sie fotografiert und dem Archivierungssystem entsprechend in Gruppen zusammengeschlossen. Neben der analogen Präsentation in den Museumsräumen werden die Informationen zu den einzelnen Kannen in die virtuelle Sammlung eingespeist und sind so unter dem Stichwort "Exponate" auf dieser Museumshomepage zu finden.

 

Bereichern Sie unsere Sammlung!

Möchten Sie eine Gießkanne spenden und damit möglicherweise unsere Sammlung um ein weiteres gärtnerisches Hilfsmittel zur gezielten künstlichen Beregnung bereichern? Kommen Sie gerne während der Öffnungszeiten des Museums vorbei oder senden Sie uns ein Päckchen.

Wir freuen uns auf Ihre Spenden, möchten aber um Verständnis bitten, wenn nicht mehr alle abgegebenen Kannen automatisch in die Sammlungsbestände eingehen. Inzwischen ist das Gießkannenarchiv so angewachsen, dass unser Fokus auf außergewöhnlichen Objekten, fehlenden Exemplaren und solchen Kannen liegt, die über eine besondere Geschichte verfügen. Dubletten finden ab jetzt Eingang in unseren Flohmarkt und kommen auf diesem Wege dem Museum zugute.


Gießkannentaxi

Für alle, die ihre schweren Gießkannenspenden nicht weit schleppen möchten, über keinen fahrbaren Untersatz verfügen oder sich eine Abgabe zu den Öffnungszeiten des Museums nur schwer einrichten können, bietet das Gießkannenmuseum einen außergewöhnlichen Service an: Das zweirädrige Gießkannentaxi. Dieses ist auf Anfrage im innerstädtischen Bereich Gießens unterwegs und holt Gießkannen direkt an der Haustür ab. Interessenten melden sich bitte unter: 0641 306 2028.

 

 

 
 
giesskanne

Unsere Gießkannenexponate