DRA.M.178 Modell „Sanierungsopfer“

DRA.M.178 Modell „Sanierungsopfer“
Kategorie: Draußen / Metall 
Stifter/in: Frau Zeits, Gießen
Beschreibung:

Metall, gelb lackiert, halbrunder Korpus, klappbarer Bügel zur Befestigung an Geländern,
ein langer Henkel mit schwarzem Stutzen, Tülle ohne Brause, Farbe einseitig verblichen, Gebrauchsspuren, Firma: My Balconia

Geschichte:

Eine „Gießkannenstifterin der ersten Stunde“ ist die Überbringerin. Nun ergänzt sie die Sammlung mit einer „halben Sache“, die aktuell keinen Platz mehr auf ihrem Balkon findet.
Das praktische Modell, das mit Bügel an der Balustrade befestigt werden kann, hat etwa sieben Jahre seine Dienste auf dem Balkon seiner Besitzerin verrichtet. Nach einer Renovierung passte es nicht mehr an das Geländer und wurde so ein Fall fürs Museum. In der Sammlung befinden sich mit DRA.M.110 und DRA.M.155 bereits vergleichbare Exemplare, diese waren jedoch nie im Gießeinsatz.

 

Die Exponate