DRI.K.113 „Rabenauer Schönheit“

DRI.K.113 „Rabenauer Schönheit“
Kategorie: Drinnen / Keramik 
Stifter/in: anonym
Beschreibung:

Keramik und Metall, groß, runder, flacher Keramikkorpus, grün-grau meliert, ein dicker Henkel, der über der ovalen Einfüllöffnung verläuft, kurze Metalltülle an Keramikstutzen angesetzt, starke Gebrauchsspuren im Innenbereich

Geschichte:

Dieses imposante Keramikexemplar stammt aus Rabenau-Londorf. Es wurde von einer Dame vorbeigebracht, die es aus den Beständen eines aufzulösenden Haushalts geborgen hat.
Nach dem Tod der Nachbarin hatte die Überbringerin dieses besondere Stück mit wachem Auge für die Bestände des Museums gesichert. Beim anschließenden Rundgang durch das GiKaMu sind der Überbringerin ihrem Bekunden nach noch viele Modelle begegnet, die sie einst besessen und leider inzwischen weggeworfen hat.

 

Die Exponate