DRI.M.220 Modell „Liechtenstein“

DRI.M.220 Modell „Liechtenstein“
Kategorie: Drinnen / Metall 
Stifter/in: Isa Balzer, Gießen
Beschreibung:

Metall, Kupfer, mittelgroß, kegelförmig, Boden und Deckel leicht vorstehend, unten am Korpus drei Wulste, oben mit Grasbüschelmuster gepunzt, weit und rund laufender Henkel, dünne Spreize, Henkel und Tülle gehämmert, Grünspan am Deckel, gebraucht

Geschichte:

Familiäre Angelegenheiten führten die Stifterin nach Liechtenstein. Auf dem Rückweg stieß sie auf einen Antiquitätenhändler, bei dem sie eine Kuhglocke kaufen wollte. Der Verkäufer gebärdete sich aber so unfreundlich, dass sie von dem Kauf absah. Stattdessen erwarb sie jedoch diese Gießkanne für das GiKaMu. Als ausgenommene Freundin desselben musste in diesem Fall von persönlichen Empfindlichkeiten abgesehen werden.

 

Die Exponate