DRI.P.231 Modell „Knallgelbes Druckerzeugnis“

DRI.P.231 Modell „Knallgelbes Druckerzeugnis“
Kategorie: Drinnen / Plastik 
Stifter/in: Monika Carle, Institut für Kunstpädagogik, Gießen
Beschreibung:

Plastik, 3D-Druck-Erzeugnis, gelb, ovaler Boden, flache Form aus einem Guss, Korpus oben komplett offen, Seitenwände vorne spitz zum Ausguss zulaufend, hinten zum Henkel zusammengepresst, als Eingriff kleines Loch mit rauen Kanten, neuwertig, Unikat

Geschichte:

Mit dem Team des GiKaMu kollegial verbandelt und digital versiert, hat die Stifterin entdeckt, dass es im Internet zig Anleitungen für den 3D-Druck von Gießkannen gibt. So durfte sich Kollege Jörg Wagner ein Modell aussuchen, das am IfK gedruckt und anschließend dem Museum übereignet werden sollte.
Die Entscheidung fiel auf diese schnittige Kanne, die nach Produktion ihre Herkunft aus dem fadenspinnenden Drucker nicht wirklich verleugnen kann.
Gedauert hat der Druckprozess schlappe 19 Stunden.

 

Die Exponate