DRI.P.241 Modell „Opa Werner 3“

DRI.P.241 Modell „Opa Werner 3“
Kategorie: Drinnen / Plastik 
Stifter/in: Markus Lepper, Gießen
Beschreibung:

Plastik, 1 Liter, weiß, runder Boden, Standring, sich nach oben verjüngender Korpus, ein Henkel, der über der Einfüllöffnung verläuft, vergrößerte Tülle vorne, Aufkleber am Deckel: „Original Emsa Design“, am Boden Aufkleber mit Emsa-Logo, gebraucht, stellenweiße stark vergilbt, innen starke Schmutzanhaftungen, außen Kratzer, Flecken

Geschichte:

Dieses Exemplar stammt aus derselben Provenienz wie zwei weitere Objekte, die bereits anlässlich der Neueröffnung des GiKaMu in der Sonnenstraße vom Freund des Museums abgegeben wurden: DRA.S.4 und DRI.P.213, die beide aus dem Haushalt des verstorbenen Großvaters stammen, der ein passionierter Garten- und Pflanzenliebhaber war.
Etwa zwei Jahre nach der vorherigen Spende folgt nun das dritte Gießwerkzeug aus Opa Werners Beständen. Die vom Arbeitsleben gezeichnete Kanne, die aus den 70er Jahren stammen dürfte, hat in der Werkstatt des Großvaters die dort vorhandenen Pflanzen gegossen und verfügt durch den speziellen Ausguss über ein überzeugendes Gießverhalten. Deswegen kommt sie nach Auflösung der großväterlichen Werkstatt nun im Museum noch weiter zum Einsatz und darf dort das Grün wässern.

 

Die Exponate