Freundeskreis

Ab sofort können die Liebhaber des Gießkannenmuseums ihre Verbundenheit zu dieser einmaligen Einrichtung dokumentieren – mit dem Beitritt zum Freundeskreis Gießkannenmuseum Gießen e.V. Dieser wurde kürzlich gegründet und ermöglicht nun Mitgliedern, Unterstützern, Förderern oder gar Sponsoren, für den Fortbestand dieses jungen Museums zu sorgen. Der Aufruf zur Mitgliedschaft geht vor allem an die vielen Spender, die mit ihren Gießkannen die Einrichtung des Museums überhaupt erst ermöglicht haben. Zur Erinnerung: 2011 kam es im Vorfeld der Landesgartenschau zur Gründung eines Museums rund um die Gießkanne. Inzwischen ist das GiKaMu in der Trägerschaft der Stadt Gießen, Ausgestaltung und Museumskonzeption obliegt der Künstlergruppe gärtnerpflichten. Es wurde eine Sammlung generiert, ein Konzept erstellt und ein Rahmenprogramm entwickelt. Alles zusammen führte dazu, dass sich das Gießkannenmuseum in den letzten drei Jahren zum Medienliebling gemausert hat und in der Tagespresse, in Gartenjournalen, im Rundfunk und im Fernsehen besprochen und präsentiert wird. Aktuell ist die Sammlung auf 1090 Gießkannen-Exponate angewachsen. Die Besuchergruppen reichen von Gartenliebhabern über Landfrauen, Schulklassen, Studierende und Vereine bis hin zu Design- oder Kunstinteressierten. Alles Ansprechpartner, die sich nun für diese Sammlung von außergewöhnlichen und alltagstauglichen Gießgeräten einsetzen können. Denn: Das notwendige Budget zum Erhalt und zum Ausbau des GiKaMu kann nicht ausreichend über städtische Mittel gedeckt werden. Das Gießkannenmuseum hat seine temporäre Bleibe in der Galerie Neustädter Tor (Neustadt 28). Geöffnet ist freitags und samstags von 15 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wer sich dafür einsetzen möchte, dass dieses ungewöhnliche Museum mit den vielen gespendeten Liebhaberobjekten zur Gießkultur die Universitätsstadt auch künftig über seine Grenzen hinaus bekanntmacht, kann beim Freundeskreis einen Mitgliedsantrag bekommen - info@giesskannenmuseum.de

Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 25,- € (ermäßigt 15,- €), Familienbeitrag 40,- €, Firmenmitgliedschaften ab 150,- €.