Skip to main content

DRA.M.19 “Große Schneiderkanne”

Das große Gießgerät war in den 50er Jahren zunächst in einem Nutzgarten im Bereich “Lahngärten” im Einsatz, der – wie oft in dieser Zeit – der Selbstversorgung einer (hier vierköpfigen) Familie diente. Das Gelände wurde nach einem Umzug innerhalb Gießens aufgegeben, die mittlerweile mit Gebrauchsspuren gezeichnete Bewässerungshelferin im neuen Garten durch ein leichteres Plastikmodell ersetzt und zunächst in den Keller verbannt. Anschließend diente sie der Stifterin im Vorgarten zur Zierde, bevor sie nun dem GiKaMu übergeben wurde.

Kategorie

Stifter*in

Petra Fertig

Beschreibung

Verzinktes Stahlblech, 12 Liter, französische Form, grau und rostfarben, Spreize, lange, kräftige Tülle mit Kugelbrause, weiße Farbflecken, Gebrauchs- und Rostspuren, Firma: Schneider, Modell vor 1950

Gleiche Kategorie