Skip to main content

DRA.M.47 „Rückforderung”

Die Stifterin hat die große Blaue vor ca. 15 Jahren auf dem Sperrmüll gefunden. Sie wurde lange von ihr selbst benutzt und dann an eine Nachbarin verschenkt. Als die Kunde vom Gießkannenmuseum zur Schenkerin vordrang, bat sie um Rückgabe. Mit einem Zettel „wiederholen ist gestohlen“ hat die Nachbarin die Kanne augenzwinkernd – aber ungern – zurückgegeben.

Kategorie

Stifter*in

Betty Nickel, Wetzlar

Beschreibung

Blech, verzinkt, 4 Liter, englische Form, aus einer großen Bierdose gebastelt, blau lackiert, Sicken, rohrförmige Spreize, zwei Henkel, lange Tülle mit festgelöteter Tellerbrause, erhabene Inschrift am Boden “Italia”, Ursprungsfarbe und Beschriftung schimmern durch, gebraucht

Gleiche Kategorie