Skip to main content

DRI.M.20 „Aladin“

Das kleine, aber doch schwergewichtige Messingmodell wurde von seiner ursprünglichen Besitzerin aus der ehemaligen DDR mitgebracht und irgendwann zum Sperrmüll gestellt. Ihre Nachbarin – die Großmutter des Stifters – entdeckte das gute Stück und nahm es mit nach Hause. Der Stifter und seine Cousine hielten es in ihrer Kindheit für “Aladins Wunderlampe”.

Kategorie

Stifter*in

Markus Niemann, Biebertal

Beschreibung

Messing, 0,4 Liter, schwer, Korpus aus zwei halbrunden Schalen zusammengesetzt, Einfüllöffnung in Form einer spitzen Ellipse, längs verlaufender, zweireihig gestalteter Henkel, drei kleine Füßchen, schmale, etwas verbogene Tülle in abweichendem Material, fleckig, angelaufen, Gebrauchsspuren, extrem freches Ausgussverhalten

Gleiche Kategorie