Skip to main content

DRI.M.242 „Kannenmachers Kind“

Über das Internet hatte der Stifter, der in der Nähe von Barcelona eine kleine Metallwerkstatt betreibt, in der er Gießkannen fertigt, vom GiKaMu erfahren. Nach seiner Kontaktaufnahme und nettem Austausch waren beide Seiten gleichermaßen voneinander begeistert. So wurde im Sommer 2018 eine kleine, feine (Verkaufs-) Ausstellung mit Gießkannen aus der spanischen Manufaktur eröffnet. Hier gab es neben langtülligen Bonsaikannen und upgecycelten Kaffeedosenmodellen auch einige besonders extravagante Objekte zu sehen. Die exklusiven Gießwerkzeuge aus Meisterhand fanden ihren Weg zu echten Liebhabern, und dieses Exemplar wurde dem Museum übereignet. Der Schöpfer wusste dazu zu berichten, dass er es nach einer Gießkannen-Zeichnung seiner kleinen Tochter angefertigt hat. Die höchst erfreuliche binationale Kooperation wird weiter fortgeführt!

Kategorie

Stifter*in

Xavier Roura, Canet de Mar, Spanien

Beschreibung

Edelstahl, hochglänzend, runder Boden, sich nach oben verjüngender Korpus, ein eckiger Henkel seitlich, Tülle mit „Kropf“, abnehmbare Brause, Unikat aus Manufaktur, neuwertig

Gleiche Kategorie