Skip to main content

DRI.M.91 „Wackeltülle“

Die Stifterin war auf das GiKaMu aufmerksam geworden und hatte sich mit diesem in Verbindung gesetzt, da sie vier Kannen abgeben wollte. Weil unter diesen auch zwei schwere Gartenexemplare waren, wurde eine Abholung vereinbart, da ohnehin eine Fahrt von Ost nach West durch die „Außenstelle Berlin“ der gärtnerpflichten geplant war. Dieses kleine DDR-Modell wurde über Jahre benutzt, war nun aber schon eine Weile ausgemustert, da es kaputt ist. Nach eigenem Bekunden kann die Spenderin nichts wegwerfen, weswegen die Existenz des GiKaMu eine wahre Erleichterung für sie ist.

Geschwisterkanne(n) im GiKaMu: DRI.M.8, DRI.M.18, DRI.M.79, DRI.M.136, DRI.M.199

Kategorie

Stifter*in

Christa Weddig, Haldensleben

Beschreibung

Aluminium, 0,8 Liter, DDR-Modell, roségold, flacher, zylindrischer Korpus mit Ritzdekor in drei parallel umlaufenden Bändern, Standring, Deckel mit runder, mittig platzierter und leicht gewölbter Einfüllöffnung, U-förmiger Henkel seitlich, steile, tiefsitzende, etwas lockere Tülle mit Knick, Korpus beschädigt, Gebrauchsspuren, Abstoßungen

Gleiche Kategorie