Skip to main content

DRA.P.119 „Spiegelverkehrt“

Ende Mai 2015 hatte die versierte Gießkannenjägerin wieder zugeschlagen und die Beute zahlreicher Flohmarktgänge im GiKaMu eingeliefert. Mit einer Mischung aus Freude („Wieviele schöne Modelle!“) und Schrecken („Was? So viele Kartons!”) wurde die üppige Sammlung entgegengenommen. Die behutsame Nachfrage, ob denn inzwischen eine Gießkannensucht vorliege, wurde sowohl von der Stifterin als auch von dem sie begleitenden Gatten mit einem klaren „Ja“ beantwortet. Dieses Exemplar wurde für 1.- € auf dem Flohmarkt des Schnäppchenmarkts bei Karstadt ergattert. Die Verwandtschaft zu Exponat DRA.P.153 kann nur schwer angezweifelt werden.

Kategorie

Stifter*in

Emilie Hubner, Wettenberg

Beschreibung

Plastik, 4 Liter, grün, ovaler Boden, nach oben schmaler werdender Korpus, ein Henkel, Tülle mit schwarzer Brause, Kratzspuren, Besonderheit: die "4" der Inschrift „4 LTR“ am Boden ist spiegelverkehrt aufgebracht

Gleiche Kategorie