GOD.311 „Nichte & Tante“

Dieses Gießkannenschächtelchen erreichte das GiKaMu in einem etwas größeren Schächtelchen auf dem Postweg. Es stammt aus Würzburg und wurde von dort gemeinsam mit einigen Gießkannenfotografien an das Museum geschickt. Wenige Wochen vor der Gabe war die Stifterin gemeinsam mit ihrer Nichte, die aus Lörrach stammt, zu einem Besuch in Gießen. Vom Gießkannenmuseum waren beide Damen hellauf begeistert, wovon neben der Sendung auch die darin enthaltenen netten Worte zeugen.

Kategorie

Stifter*in

Bettina Schwarz, Würzburg

Beschreibung

Pappe und Stoff, 10,9 x 6,4 x 2cm große Zündholzschachtel, gefüllt mit Sicherheitszündhölzern der Marke Netto, kreuzbestickter Stoffbezug oben mit dem Motiv einer grünen Gießkanne mit zwei Henkeln, Tülle und Brause, Unikat

Gleiche Kategorie