GOD.310 „Herzige Änderung“

Am 5. September 2021 feierte das GiKaMu mit einem inszenierten Picknick sein 10-jähriges Bestehen. Mit von der Partie an diesem wunderbaren Spätsommertag war der Stifter, der der Veranstaltung mit Wortwitz einen sehr vergnüglichen Anstrich gab. Im Rahmen seiner Moderation übergab er drei neue Exponate – so auch dieses Herz an Henkeln. Das Objekt war noch vor einigen Monaten mit anderen irrwitzig umgebauten Gießgefäßen in der Ausstellung „Volle Kanne Kunst“ in der Jungen Kunsthalle Karlsruhe zu sehen. Nun gehört es zu den Gießener Beständen und steht als Symbol für die freundschaftliche Verbindung zwischen dem Komiker, der schon seit Jahren mit Gießkannen arbeitet, und dem Museum, das eben diese Objekte liebt.

Kategorie

Stifter*in

Änderungsatelier – Georg Schweitzer & Nadja Stemmer, Karlsruhe

Beschreibung

Plastik, grün, herzförmig, aus zwei 5-Liter-Kannen zusammengebaut, mit schwarzem Kunststoffkleber verbunden, zwei Henkel, Unikat

Gleiche Kategorie